Vizemeisterschaft geht nach Mechenhard

Erst im Endspiel gestoppt



V.l.n.r.: Dominique Probst, Sascha Rosentritt, Paul Möslein, Vincent Behrens, Thawatchai Phophan, Alex Bauer

Bei den Bayerischen Meisterschaften im Triplette, die in Furth im Wald stattfanden, konnten sich die beiden Mechenharder Bayernligaspieler Dominique Probst und Paul Möslein bis ins Finale vorspielen. Verstärkt mit dem für den Bundesligisten Horb startenden Burgthanner Sascha Rosentritt war allerdings dort der Gegner zu stark. Mit 13: 7 holten sich Alex Bauer aus Regensburg und Vincent Behrens aus München zusammen mit dem Augsburger Tony Thawatchai, der bis vor Jahresfrist noch für Mechenhard spielte, den Meistertitel. Im Halbfinale zuvor mußten bereits Dang Nguyen aus Ringheim mit seinen beiden Partnern aus Weilheim sowie der Mechenharder Christoph Probst mit seinen Eltern Stefani und Markus die Segel streichen.