Mit einer Rekordbeteiligung von 28 Doubletten startete das diesjährige Hässe-Most-Turnier am Maradies in Marktheidenfeld bei annehmlichen Temperaturen, jedoch unangenehmen Windböen, für die Beteiligten.

Mechenhard war mit 3 Teams, die sich alle im oberen Drittel platzieren konnten, angereist.

Newcomer Lars, gemeinsam mit seinem Bruder Dirk, erreichte am Ende mit 3 Siegen und einer Niederlage einen hervorragenden 7. Platz.

Tommi und Reinhold, mit Startschwierigkeiten, verloren ihre erste Partie, konnten allerdings nach klarer Leistungssteigerung noch 3 Siege heimfahren. Allerdings fehlte am Ende ein Punkt, um ins Halbfinale einzuziehen, wodurch sie der beginnenden Nässe noch rechtzeitig entkommen konnten.

Da der Regen dann sehr unangenehm für die Spieler wurde, wurde der erste Platz unter den Mechenhardern, Ro und Paul, und den Vertretern aus Würzburg, Annette und Harald, geteilt.